Pressemitteilungen Wehrendorf - Gütersloh

Amprion stellt aktuellen Zwischenstand der Trassenplanung für EnLAG 16 vor

Nach Abschluss des Raumordnungsverfahrens hat die Amprion nun innerhalb des daraus hervorgegangenen Korridors einen potentiellen Trassenverlauf erarbeitet. weiterlesen

Bundesverwaltungsgericht bestätigt Planfeststellungsbeschluss

Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat den Planfeststellungsbeschluss für die 380-Kilovolt-Höchstspannungsleitung von Gütersloh bis Hesseln bestätigt. Die Gerichtsentscheidung ist wichtig, um den schon begonnenen Leitungsbau weiter voranzutreiben. weiterlesen

Amprion lässt Arten und Lebensräume erfassen Artenschutzrechtliche Kartierung

Die Amprion GmbH plant als verantwortlicher Übertragungsnetzbetreiber im Landkreis und in der Stadt Osnabrück den Neubau der Höchstspannungsleitung von der Umspannanlage Wehrendorf (Bad Essen) bis zur Umspannanlage Lüstringen (Osnabrück). Dafür beginnen jetzt die artenschutzrechtlichen Kartierungen. weiterlesen

Amprion beantragt Einleitung des Raumordnungsverfahrens

Der Übertragungsnetzbetreiber Amprion hat die Einleitung des Raumordnungsverfahrens zum Bau einer Höchstspannungsleitung von der Umspannanlage Wehrendorf (Bad Essen) bis zur Umspannanlage... weiterlesen

Amprion lässt Arten und Lebensräume erfassen

Die Amprion GmbH plant als verantwortlicher Übertragungsnetzbetreiber im Landkreis und in der Stadt Osnabrück den Neubau der Höchstspannungsleitung vom Punkt Königsholz (Melle) bis zur Umspannanlage Lüstringen (Osnabrück). weiterlesen

Amprion informiert vor Ort

Der Übertragungsnetzbetreiber Amprion informiert über mögliche Korridore im Übergangsbereich Stadt und Landkreis Osnabrück. weiterlesen

Amprion beantragt Fortführung des Raumordnungsverfahrens

Der Übertragungsnetzbetreiber Amprion wird die Fortführung des Raumordnungsverfahrens zum Bau einer Höchstspannungsleitung vom Punkt Königsholz (Melle) bis zur... weiterlesen

Amprion richtet Planfeststellungsverfahren im NRW-Abschnitt für Höchstspannungsleitung neu aus

Das Planfeststellungsverfahren für den geplanten Neubau der 380-kV-Höchstspannungsleitung von Gütersloh bis zur NRW-Landesgrenze wird neu geordnet. weiterlesen

Umsetzung der Energiewende zwischen Gaste und der Umspannanlage Osnabrück/ Lüstringen

Mit der Umbeseilung der Bestandsleitung zwischen Gaste und der Umspannanlage Osnabrück/ Lüstringen wird die Energiewende in der Region Osnabrück vorangetrieben. weiterlesen

Amprion prüft den Raum zwischen Wehrendorf und Gütersloh auf Verkabelung

Der Übertragungsnetzbetreiber Amprion prüft, wo sich die Leitungsverbindung zwischen Wehrendorf und Osnabrück-Lüstringen und weiter bis zur Landesgrenze NRW in Teilen als Erdkabel bauen lässt. weiterlesen

Trassenfindungsprozess Bissendorf: Große Resonanz auf Amprion-Bürgersprechstunde

Der Trassenfindungsprozess in Bissendorf ist mit der Bürgersprechstunde am 21. Mai beendet worden / Es wurden ein nördlicher und ein südlicher Korridor identifiziert, die der Stromübertragungsnetzbetreiber Amprion der Genehmigungsbehörde im Raumordnungsverfahren vorlegen wird / Beide im Trassenfindungsprozess identifizierten Korridore fließen in das Raumordnungsverfahren ein weiterlesen

Dritter Arbeitskreis legt 13 Trassenvarianten vor - öffentliche Beteiligungsphase startet mit Bürgersprechstunde

Die Gemeinde Bissendorf und der Dortmunder Übertragungsnetzbetreiber Amprion suchen gemeinsam unter Beteiligung der Gemeinde Belm nach möglichen Trassenverläufen für den geplanten Neubau einer 380-kV-Höchstspannungsfreileitung von Osnabrück-Lüstringen über Bissendorf nach Wehrendorf. weiterlesen

Raumordnungsverfahren für die 380 kV-Freileitung Osnabrück/Lüstringen - Gütersloh (NRW) bis zur Landesgrenze Niedersachsen/NRW eingeleitet

Oldenburg. Das Amt für regionale Landesentwicklung Weser-Ems hat am heutigen Mittwoch, 10.09.2014 das Raumordnungsverfahren für das Vorhaben eingeleitet. weiterlesen

Amprion bietet den Bürgern Sprechstunden an

Übertragungsnetzbetreiber lädt zu persönlichen Gesprächen nach Georgsmarienhutte, Osnabrück-Lüstringen, Wellingholzhausen und Borgloh ein / In sachlicher Atmosphäre will Amprion über das Leitungsbauprojekt im Osnabrücker Land an vier Nachmittagen jeweils von 14 bis 20 Uhr informieren weiterlesen