Das Bild im Querformat zeigte einen Montuer der Amprion GmbH an einem Höchstspannungsmasten. Er trägt rote Bekleidung, eine PSA und einen weißen Helm.

Das Amprion-Onlinemagazin

Netzjournal

Aktuelle Beiträge

Archäologische Funde

Spannende Ausgrabungen beim Bau von ALEGrO

„Unsere Sicherungssysteme haben einen Blackout verhindert“

Die wichtigsten Erkenntnisse des ENTSO-E Zwischenberichts zur Systemauftrennung am 8. Januar – eine Einordnung

Was ist Blindleistung?

Warum ohne Blindleistung kein Strom fließt

Wintereinbruch: Keine Störungen im Übertragungsnetz

Dr. Frank Reyer über Netzführung und Systemsteuerung bei einer extremen Wetterlage

Systemauftrennung im europäischen Stromnetz

Neue Erkenntnisse zum 8. Januar aus den Untersuchungen der Übertragungsnetzbetreiber

Das Bild zeigt einen Windradpark in der Nordsee. Die See schlägt leichte Wellen und der Himmel zeigt einige Wolken.

Versorgungssicherheit braucht Flexibilität und smarte Lösungen

Klimaneutrale Industrie und ein stabiles Stromnetz

Es folgt eine Bildbeschreibung
Das Foto im Querformat stammt aus der Systemführung und  zeigt eines der wichtigsten Arbeitsmittel der Systemführung/Netzführung: das 18 Meter breite und sechs Meter hohe Rückmeldebild.
Ende der Bildbeschreibung

Entkopplung des europäischen Übertragungsnetzes

Ein Update zur Störung im Stromnetz am 8. Januar 2021

Umspannanlage Kusenhorst Luftaufnahme 2020

Netzausbau-Bilanz 2020

Große Fortschritte trotz Corona: Amprion hat erstmals mehr als eine Milliarde Euro in den Aus- und Umbau des Stromnetzes investiert.

Sonderanfertigung für Trafotransporte

Amprion nimmt neues Schienenfahrzeug in Betrieb

Inbetriebnahme von ALEGrO am 9.11.2020 in Aachen

Europäischer Strommarkt wächst weiter zusammen

Start für ALEGrO: Erste Strombrücke zwischen Deutschland und Belgien eingeweiht

Es folgt eine Bildbeschreibung:
Das Foto im Ouerformat zeigt einen Graben, in dem Erdkabel verlaufen. In der vorderen Bildmitte steht ein Vermessungsgerät, rechts und links davon sind jeweils drei rote Schutzrohre mit gelben Verschlüssen an den Enden zu sehen. 
Ende der Bildbeschreibung.

Erfahrungsbericht: Einsatz von Erdkabeln

Erkenntnisse aus den Pilotprojekten der ÜNB

Wie wird die Industrie klimaneutral?

Amprion veranstaltet erstes NetzForum Industrie

Weitere Beiträge

…finden Sie hier!

Pressemitteilungen

Amprion legt mit zwei Kilometer langem Erdkabeltunnel in Legden los

Möglichst bald soll eine neue 380 kV-Höchstspannungsleitung Windstrom von Dörpen in Niedersachsen bis nach Wesel in Nordrhein-Westfalen bringen. Teile dieser insgesamt 180 Kilometer langen Stromleitung sind bereits fertig gestellt, weitere befinden sich im Bau. … »

Weiterlesen

Helikopterarbeiten an Stromleitung

Zwischen dem 11. und dem 22. April 2021 führt der Übertragungsnetzbetreiber Amprion an der 380-Kilovolt-Höchstspannungsfreileitung zwischen Mettmann und Leverkusen-Opladen Arbeiten mit einem Helikopter aus. … »

Weiterlesen

Amprion erweitert Zentrallager in Quadrath-Ichendorf

Dortmund. Der Übertragungsnetzbetreiber Amprion erweitert im Gewerbegebiet Zum Frenser Feld in Bergheim-Quadtrath-Ichendorf sein Zentrallager. Das zusätzliche rund 4600 Quadratmeter große Gebäude soll im Herbst 2021 bezugsfertig sein. … »

Weiterlesen