Karriere bei Amprion

Planungsstand Urberach - Weinheim

Amprion möchte das Projekt im engen Austausch mit den Kommunen und Landkreisen und im Dialog mit den Bürgern planen. Dazu sind wir seit Frühjahr 2016 in Kontakt mit den Gebietskörperschaften. Öffentliche Dialogveranstaltungen fanden zuletzt im März 2018 statt.

Begleitend zum Anfang 2020 angelaufenen Planfeststellungsverfahren bietet Amprion im Juni 2020 weitere Bürgerveranstaltungen an. Die Termine werden vorab in den Medien bekanntgegeben.

Genehmigungsverfahren

Von Februar 2017 bis September 2019 durchlief das Vorhaben die Bundesfachplanung bei der Bundesnetzagentur. Die Behörde hat einen Trassenkorridor festgelegt, innerhalb dessen Amprion die Leitungsführung plant.

Am 27. Februar 2020 fand die Antragskonferenz für das Planfeststellungsverfahren in Heppenheim statt. Nach anschließender Vorlage des Untersuchungsrahmens, der die Inhalte der Genehmigungsunterlagen festlegt, erstellt Amprion die detaillierten Planfeststellungsunterlagen.

Die Planungen stellt Amprion im Sommer 2020 erneut öffentlich vor, bevor auch die Bundesnetzagentur eine Öffentlichkeitsbeteiligung mit Möglichkeit der Stellungnahme durchführt.

Im Jahr 2023 soll die neue Leitung in Betrieb gehen.