Starke Geschäftsentwicklung

Amprion macht Tempo beim Netzausbau und wächst weiter. Im abgelaufenen Geschäftsjahr haben sich die Investitionen mehr als verdoppelt.

Zum Finanzbericht

Das Foto im Querformat lässt den Betrachter von oben auf eine große Trommel für Offshore Seekabel blicken. Ringsherum sind Kräne und Gerüste zu erkennen, an den Seiten und dahinter erstreckt sich das Meer.

Netzausbau-Beschleunigung

Zum Erreichen der Klimaziele soll der Netzausbau schneller vorankommen. Amprion nutzt gesetzliche Änderungen – und sieht noch mehr Potenzial für mehr Tempo.

Mehr erfahren

Wasserstoff-Pipeline zur Erzeugung erneuerbarer Energien - Wasserstoffgas für saubere Strom-Solar- und Windturbinenanlage. Bildnachweis: audioundwerbung

Grüner Wasserstoff

Power-to-Gas wird eine wichtige Rolle im klimaneutralen Energiesystem spielen. Wo stehen wir aktuell?

Mehr erfahren

Projekte & Themen

Freileitungsmonteur an Traverse

Netzausbau

Erfahren Sie mehr über die Energielandschaft von morgen.

Das Foto zeigt Offshore-Windkraftanlagen im Meer.

Offshore

 Offshore-Windstrom sicher und effizient an Land zu bringen ist unsere Aufgabe. Dafür bauen wir Netzanbindungssysteme wie  BalWin1 und 2 sowie  DolWin4 und BorWin4.

Erdkabelgraben mit Verlegerohren.

A-Nord

Als nördlicher Teil des Korridors A ist die Gleichstromverbindung A-Nord eine Hauptschlagader der Energiewende.  Zum Projekt

Korridor B

Die Gleichstromverbindung Korridor B ist ein zentraler Baustein der Energiewende.
 Zum Projekt

Pressemitteilungen

Amprion erhöht Konsortialkreditvertrag um 600 Millionen Euro

Amprion hat das Volumen des bestehenden Konsortialkreditvertrags mit seinen Bankpartnern mittels einer Änderungsvereinbarung erfolgreich aufgestockt. Der Kreditrahmen erhöht sich damit um 600 Mio. Euro auf insgesamt 2.600 Mio. Euro.

… »

Weiterlesen

Einladung: Amprion informiert vor Ort über neuen Planungsstand von Korridor B

Das Erdkabelprojekt Korridor B steuert auf die nächste Genehmigungsphase zu: den Abschluss der Bundesfachplanung. Noch vor der formellen Öffentlichkeitsbeteiligung durch die Bundesnetzagentur kommt Amprion in die Region, um den Planungsstand zu erklären, Fragen zu beantworten und Hinweise aufzunehmen.

… »

Weiterlesen

Rhein-Main-Link: Amprion stellt Alternativen zum Trassenvorschlag vor

Amprion hat einen groben Trassenverlauf für die Gleichstromverbindung Rhein-Main-Link entwickelt und diesen im März und April 2024 bereits auf zahlreichen Bürgerinfomärkten öffentlich vorgestellt haben. Im Juni und Juli wird das Projektteam ergänzend dort informieren, wo sich in der Zwischenzeit alternative Trassenverläufe planungstechnisch ergeben haben.

… »

Weiterlesen