Dialogportal Direktzu Amprion

Planungsstand Wehrendorf - St. Hülfe

Sechs Jahre hat es gedauert, bis die Behörden grünes Licht geben konnten: Ende März bzw. Anfang April 2016 erteilten die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und -verkehr sowie die Bezirksregierung Detmold die Planfeststellungsbeschlüsse für die neue 380-Kilovolt-Leitung, die Amprion zwischen den Umspannanlagen Wehrendorf und St. Hülfe baut. Die Planfeststellungsunterlagen und Übersichtspläne zur 380-Kilovolt-Leitung zwischen Wehrendorf und St. Hülfe stehen bei den verfahrensführenden Behörden zum Download bereit.

In den Beschlüssen erläutern die Behörden ihre Entscheidung zum geplanten Trassenverlauf. Gegen den Planfeststellungsbeschluss wurden Rechtsmittel eingelegt, sodass wir derzeit lediglich bauvorbereitende Arbeiten für den 2017 geplanten Baubeginn durchführen.