Pressemitteilungen 2020

10 führende Übertragungsnetzbetreiber starten gemeinsame Initiative zur Reduktion von Treibhausgas-Emissionen

Die Initiative zur Reduktion von Treibhausgas-Emissionen soll einerseits den jeweils eigenen CO2-Fußabdruck reduzieren, und zielt andererseits auch auf größere Einsparungspotentiale auf Systemebene ab, wobei die vermehrte Nutzung von Strom als Energiequelle sowie die Integration der erneuerbaren Energiequellen (RES) der Motor sein soll. weiterlesen

Dr. König und Dr. Brick

E.ON und Amprion vereinbaren enge Kooperation

Der Dortmunder Übertragungsnetzbetreiber Amprion und E.ON als Deutschlands größter Verteilnetzbetreiber haben in einem Memorandum of Understanding (MoU) vereinbart, ihre Zusammenarbeit zu vertiefen. weiterlesen

Uwe Tigges übernimmt AR-Vorsitz bei Amprion – Unternehmen erhöht Investitionen

Der Aufsichtsrat der Amprion GmbH hat den ehemaligen Innogy-CEO Uwe Tigges zum Vorsitzenden gewählt. Das Gremium gab in seiner konstituierenden Sitzung zudem grünes Licht für die Finanzierung des Netzausbaus... weiterlesen

Amprion informiert über Ultranet in Südhessen

Der Dortmunder Übertragungsnetzbetreiber Amprion informiert über den Sachstand und die nächsten Schritte zur geplanten Gleichstromverbindung Ultranet in Südhessen. weiterlesen

Baustart für die Freileitung zwischen Brühl und Frechen

Amprion nimmt diese Woche die Arbeiten an der neuen 110-/ 380-kV-Leitung Rommerskirchen – Sechtem wieder auf. Gebaut wird der circa 12 Kilometer lange Abschnitt vom Punkt Brühl in Richtung Punkt Frechen. Damit soll das Vorhaben 15 aus dem Energieleitungsausbaugesetz bis Mitte 2024 fertiggestellt werden. weiterlesen

Trassenpflege an Freileitungen

Auch in diesem Jahr sind wieder Bäume und Sträucher zu nahe an Hochspannungsfreileitungen der Amprion GmbH herangewachsen. Die erforderliche Trassenpflege an den Leitungen im Oberbergischen Kreis, Rheinisch-Bergischen Kreis, Rhein-Kreis Neus und in Düren, Euskirchen, Heinsberg, Krefeld, Remscheid, Solingen, Viersen und Wuppertal beginnt in diesen Tagen. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende Februar 2021. Mit den zuständigen Behörden sind diese regelmäßigen Pflegearbeiten abgestimmt. weiterlesen

Trassenpflege an Freileitungen

Auch in diesem Jahr sind wieder Bäume und Sträucher zu nahe an Hochspannungsfreileitungen der Amprion GmbH herangewachsen. Die erforderliche Trassenpflege an den Leitungen im Kreis Altenkirchen und im Westerwaldkreis beginnt in diesen Tagen. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende Februar 2021. Mit den zuständigen Behörden sind diese regelmäßigen Pflegearbeiten abgestimmt. weiterlesen

SIDC: Expansion of 30 and 15 minute products and Revised Local Implementation Project 14 Go-Live

The Nominated Electricity Market Operators and Transmission System Operators involved in the European Single Intraday Coupling are pleased to announce one year after 2nd wave go-live, the extension of the continuous intraday product suite for cross-border trading, i.e. 30 and 15 minute products will be newly available on several borders. In the meantime, Local Implementation Project 14 has revised its timeline and scope. weiterlesen

Vorbereitende Bodenuntersuchungen zwischen Niederzier und Haaren

Amprion untersucht den Baugrund an der bestehenden Stromtrasse zwischen Niederzier und Haaren. Grund ist eine geplante Sanierung der Freileitung. weiterlesen

Amprion informiert über Rheinquerung zwischen Voerde und Rheinberg

Der Dortmunder Übertragungsnetzbetreiber Amprion informiert über die Planung einer neuen Stromverbindung zwischen Voerde und Rheinberg. Interessierte Bürgerinnen und Bürger erhalten online und telefonisch Auskunft über das Projekt. weiterlesen

Amprion joins Coalition for a sustainable offshore energy development

A Coalition of NGOs, wind industry and transmission system operators has joined forces today to cooperate on the sustainable deployment of offshore wind, while ensuring alignment with nature protection and healthy marine ecosystems. weiterlesen

Amprion erteilt Zuschlag für besonderes netztechnisches Betriebsmittel

Amprion hat den Zuschlag für die Vorhaltung eines „besonderen netztechnischen Betriebsmittels“ (bnBm) nach §11 Abs. 3 EnWG mit einer Leistung von 300 Megawatt an die RWE Generation SE erteilt. weiterlesen

Bundesverwaltungsgericht bestätigt Planfeststellungsbeschluss

Am 12. November 2020 hat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig den Planfeststellungsbeschluss für den in Nordrhein-Westfalen gelegenen Genehmigungsabschnitt A1 der geplanten 380-Kilovolt (kV) -Höchstspannungsfreileitung von Kruckel (Dortmund) nach Dauersberg in Rheinland-Pfalz bestätigt. weiterlesen

Helikopterarbeiten an Höchstspannungsleitung

Am 15. und 16. November 2020 montiert der Übertragungsnetzbetreiber Amprion Flugwarnkugeln und Vogelschutzmarkierungen an der 380-kV-Höchstspannungsfreileitung zwischen den Ausfahrten Essen-Kupferdreh und Langenberg. Der Abschnitt der A44 wird dafür am Sonntagvormittag vorübergehend voll gesperrt. Die Arbeiten werden per Helikopter ausgeführt. weiterlesen

Erste Stromverbindung zwischen Deutschland und Belgien geht in Betrieb

Amprion und der belgische Übertragungsnetzbetreiber Elia Group haben die erste Gleichstromverbindung zwischen Deutschland und Belgien in Betrieb genommen. An der symbolischen Zeremonie im Aachener Rathaus nahmen der Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet, und die belgische Energieministerin Tinne van der Straeten teil. Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und der belgische Premierminister Alexander de Croo schickten Grußworte. weiterlesen

Regelarbeitsmarkt in Deutschland erfolgreich gestartet

Die Beschaffung von Regelarbeit in Deutschland ist flexibler geworden. Am 2. November ist der Regelarbeitsmarkt (RAM) mit ersten Auktionen für Lieferung am 3. November erfolgreich gestartet. weiterlesen

DolWin4 und BorWin4: Amprion geht ersten Schritt des Planfeststellungsverfahrens im Küstenmeer

Die Amprion Offshore GmbH, ein Tochterunternehmen des Dortmunder Übertragungsnetzbetreibers Amprion, hat die Planfeststellungsunterlagen für den Genehmigungsabschnitt Küstenmeer der Offshore-Netzanbindungssysteme DolWin4 und BorWin4 eingereicht. weiterlesen

SIDC: New 15 and 30 minutes cross-border intraday products on bidding zone borders between Belgium, Germany, France and The Netherlands

On Thursday 10 December 2020, the Nominated Electricity Market Operators EPEX SPOT and Nord Pool EMCO and Transmission System Operators Amprion, Elia, RTE and TenneT will launch: 30 minutes cross- border products in intraday continuous trading on the Belgian-French border; and 15 and 30 minutes cross- border products in intraday continuous trading on the Belgian-German, Belgian-Dutch and Dutch-German borders. weiterlesen

Gedeckelte EEG-Umlage von 6,5 Cent pro Kilowattstunde für 2021 erfordert Bundeszuschuss von 10,8 Milliarden Euro

Übertragungsnetzbetreiber veröffentlichen EEG-Umlage inklusive Bundeszuschuss und Offshore-Netzumlage weiterlesen

Helikopterarbeiten an Höchstspannungsleitung

Am kommenden Wochenende, 10. bis 11. Oktober 2020, montiert der Übertragungsnetzbetreiber Amprion Flugwarnkugeln an der 380-kV-Höchstspannungsfreileitung zwischen der Anschlussstelle Heiligenhaus/Hetterscheidt und Kalstert, Hilden. weiterlesen

Menschen vor dem Tragschnabelwagen

Amprion nimmt rollendes Schwergewicht in Betrieb

Der Übertragungsnetzbetreiber Amprion mit Sitz in Dortmund nimmt einen eigenen Tragschnabelwagen in Dienst. Dieser wird für die Transporte von Großtransformatoren benötigt. Der 32-achsige Eisenbahnwaggon wurde von der Kübler Heavy Rail GmbH aus Michelfeld gebaut. weiterlesen

Amprion unterzeichnet Commercial Paper-Programm über 900 Millionen Euro

Der Dortmunder Übertragungsnetzbetreiber Amprion hat mit der ING als Arrangeur ein Commercial Paper-Programm aufgesetzt. Es bietet dem Unternehmen Zugang zum kurzfristigen Kapitalmarkt. weiterlesen

Amprion montiert Vogelschutzmarkierungen mit Hubschrauber

Der Dortmunder Übertragungsnetzbetreiber Amprion montiert ab dem 5. Oktober Vogelschutzmarkierungen an einer neuen Stromleitung über dem Gomadinger Lautertal sowie zwischen Zwiefalten und Herbertingen. weiterlesen

Trassenpflege bei Übertragungsnetzbetreiber Amprion

Auch in diesem Jahr sind wieder Bäume und Sträucher zu nahe an Hochspannungsfreileitungen der Amprion GmbH herangewachsen. Die erforderliche Trassenpflege an den Leitungen im Kreis Olpe, Rhein-Erft Kreis, Rhein-Sieg Kreis, Kreis Siegen und in Köln beginnt in diesen Tagen. weiterlesen

Trassenpflege an der Freileitung zwischen Iserlohn und Attendorn

Auch in diesem Jahr sind wieder Bäume und Sträucher zu nahe an die bestehenden Hochspannungsfreileitungen der Amprion GmbH herangewachsen und können die Stromversorgung gefährden. Die erforderliche Trassenpflege an der Leitung zwischen Iserlohn und Attendorn beginnt in diesen Tagen. weiterlesen

Netzentgelt bei Amprion fast unverändert

Im kommenden Jahr ändern sich die Netzentgelte bei Amprion nur leicht. Grund hierfür ist die weitere Vereinheitlichung der Netzentgelte: Der Amprion-Anteil liegt bei 40 Prozent, der bundeseinheitliche bei 60 Prozent. weiterlesen

Feierliche Inbetriebnahme in der Umspannanlage Kusenhorst

Als verantwortlicher Höchstspannungs-Netzbetreiber in der Region hat Amprion heute, am 29. September 2020, eine neue Blindleistungs-Kompensationsanlage auf dem Gelände der Umspannanlage Kusenhorst in Haltern am See in Betrieb genommen. weiterlesen

Sanierung von Strommasten zwischen Urberach und Griesheim

Der Dortmunder Übertragungsnetzbetreiber Amprion ertüchtigt ab nächster Woche die Strommasten einer 380-Kilovolt-Höchstspannungsleitung zwischen Urberach und Griesheim. Auf einer Strecke von 28 Kilometern verstärkt Amprion insgesamt 72 Freileitungsmaste. weiterlesen

Bürgersprechstunden zur geplanten Neuanbindung der Umspannanlage Gellep

Der Dortmunder Übertragungsnetzbetreiber Amprion informiert Bürgerinnen und Bürger über die geplante Anbindung der Umspannanlage Gellep an das 380-kV-Höchstspannungsnetz. Die Termine finden aufgrund der Corona-Pandemie unter strengen Hygieneauflagen statt. weiterlesen

Endspurt für die Fertigstellung von ALEGrO

Amprion und sein belgischer Partner Elia haben diese Woche die Kabel der ersten Strombrücke zwischen Deutschland und Belgien an der Grenze bei Aachen-Lichtenbusch verbunden. weiterlesen

Amprion sichert sich weitere Kreditlinien über eine Milliarde Euro für EEG-Finanzierung

Der Dortmunder Übertragungsnetzbetreiber Amprion hat weitere bilaterale Kreditverträge im Gesamtvolumen von rund einer Milliarde Euro mit insgesamt vier Geschäfts- und Landesbanken abgeschlossen. weiterlesen

Amprion-CTO Neumann.

Dr. Hendrik Neumann zum Chief Technical Officer von Amprion bestellt

Der Aufsichtsrat der Amprion GmbH hat am 25. August 2020 beschlossen, Dr. Hendrik Neumann als Chief Technical Officer zum 1. Januar 2021 für den aus Altersgründen im Laufe des Jahres 2021 ausscheidenden CTO Dr. Klaus Kleinekorte in die Geschäftsführung zu berufen. weiterlesen

Nächste Schritte eingeleitet: Amprion initiiert Planänderung für Attendorn

Die erste Planänderung für den nördlichen Bereich der Hansestadt Attendorn wurde am 09.07.2020 über ein sogenanntes Deckblatt bei der Bezirksregierung Arnsberg eingereicht. weiterlesen

Trafotransport in Pfungstadt

Am Dienstag, 25. August, transportiert der Dortmunder Übertragungsnetzbetreiber Amprion einen Transformator vom Bahnhof in Darmstadt-Eberstadt zur Umspannanlage Pfungstadt. weiterlesen

Leitungsbefliegung mit dem Hubschrauber

Bis voraussichtlich Mitte September kontrolliert Amprion rund 3000 Freileitungsmasten und etwa 1000 Kilometer Trassenlänge in Rheinland-Pfalz, dem Saarland und dem westlichen Hessen. weiterlesen

Leitungsbefliegung mit dem Hubschrauber

Vom 20. August bis voraussichtlich Ende September kontrolliert Amprion rund 3400 Freileitungsmasten und etwa 900 Kilometer Freileitungen. weiterlesen

Baumfällarbeiten an der Umspannanlage Osterath

Der Übertragungsnetzbetreiber Amprion lässt diesen Freitag drei Bäume neben der Umspannanlage Osterath am Ingerweg fällen. weiterlesen

Amprion und Smart Wires testen flexiblere Lastfluss-Steuerung im Stromnetz

Der Dortmunder Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) Amprion hat mit dem US-Silicon-Valley-Unternehmen Smart Wires eine Kooperationsvereinbarung für ein Pilotprojekt unterzeichnet. weiterlesen

Freileitungskontrolle mit dem Hubschrauber

Auch in diesem Jahr prüft der Dortmunder Übertragungsnetzbetreiber Amprion GmbH seine Höchstspannungsfreileitungen vom Hubschrauber aus. weiterlesen

Effizienteres Engpassmanagement: Übertragungsnetzbetreiber nehmen Redispatch-Abwicklungsserver (RAS) in Betrieb

Die vier Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz, Amprion, TenneT und TransnetBW haben heute den ersten Bestandteil der gemeinsamen Redispatch-Plattform erfolgreich in Betrieb genommen. weiterlesen

Helikopterarbeiten an Höchstspannungsleitung

Zwischen dem 29. Juni und 10. Juli 2020 montiert der Übertragungsnetzbetreiber Amprion Flugwarnkugeln und Vogelschutzmarkierungen an der 380-kV-Höchstspannungsfreileitung zwischen der Anschlussstelle Heiligenhaus/Hetterscheidt und Kalstert, Hilden. weiterlesen

Tiefbau für ALEGrO abgeschlossen

Amprion hat die Tiefbauarbeiten für die Gleichstromverbindung ALEGrO nach 20-monatiger Bauzeit beendet. Die Kabelschutzrohranlage für die Erdkabel zwischen der Umspannanlage Oberzier und der belgischen Grenze ist fertiggestellt. weiterlesen

Offshore-Vernetzung ist die Zukunft

Der Dortmunder Übertragungsnetzbetreiber Amprion hat Eurobar vorgestellt – ein Konzept für die europaweite Vernetzung von Offshore-Windparks. weiterlesen

Online-Bürgersprechstunde zur Stromnetzverstärkung Urberach-Weinheim

Der Übertragungsnetzbetreiber Amprion lädt am 2. Juli zu einer Online-Bürgersprechstunde anlässlich der Verstärkung des Stromnetzes zwischen den Umspannanlagen Urberach, Pfungstadt und Weinheim ein. weiterlesen

Offshore-Leitungen DolWin4 und BorWin4: Raumordnungsverfahren zwischen Wietmarschen und Lingen ist nicht erforderlich

Auch während der Corona-Pandemie kann der Übertragungsnetzbetreiber Amprion Planungsfortschritte bei seinen Offshore-Projekten DolWin4 und BorWin4 verzeichnen. weiterlesen

Bundesnetzagentur bescheinigt Amprion Vollständigkeit der Unterlagen für A-Nord

Die Bundesnetzagentur hat für die Gleichstromverbindung A-Nord die Unterlagen zur laufenden Bundesfachplanung für vollständig erklärt. weiterlesen

Deutschland/Luxemburg: Länderübergreifende Primärregelreserve möglich

Ab dem 1. Juni 2020 können technische Einheiten in Luxemburg an der gemeinsamen Ausschreibung der FCR-Kooperation (Belgien, Deutschland, Frankreich, Niederlande, Österreich und Schweiz) teilnehmen weiterlesen

Amprion stärkt europäischen Stromhandel

Amprion hat den Market Report 2020 veröffentlicht. Er stellt die Entwicklung des Stromhandels in der Region Zentralwesteuropa (CWE) in den Jahren 2015 bis 2019 dar. weiterlesen

Amprion sichert sich Kreditlinie über 500 Millionen Euro für EEG-Finanzierung

Der Dortmunder Übertragungsnetzbetreiber Amprion hat einen Kreditvertrag in Höhe von 500 Millionen Euro mit der UniCredit abgeschlossen. weiterlesen

Amprion investiert eine Milliarde Euro in innovative Kabeltechnik

Der Übertragungsnetzbetreiber Amprion hat die Erdkabel für die Gleichstromverbindung A-Nord in Auftrag gegeben. weiterlesen

Amprion reicht Unterlagen zur Bundesfachplanung für Gleichstromverbindung A-Nord ein

Der Übertragungsnetzbetreiber Amprion hat für die Gleichstromverbindung A-Nord den Antrag auf Bundesfachplanung nach §8-Netzausbaubeschleunigungsgesetz gestellt und damit den nächsten Meilenstein erreicht. weiterlesen

Amprion ändert Aufstellung seiner Geschäftsführung

Der Dortmunder Übertragungsnetzbetreiber stellt seine Geschäftsführung für die nächste Phase der Energiewende auf. Der Aufsichtsrat der Amprion GmbH hat Dr. Hans-Jürgen Brick bis zum 31. Dezember 2024 als Vorsitzenden der Geschäftsführung (CEO) bestellt. weiterlesen

SIDC: Handelsvolumen der neuen Mitglieder steigt deutlich

Die Strombörsen und Übertragungsnetzbetreiber in der einheitlichen Intraday-Marktkopplung melden ein signifikantes Wachstum des gekoppelten Intraday-Marktes nach dem Start der zweiten SIDC Go-Live-Welle im November 2019. weiterlesen

Amprion und Siemens entwickeln gemeinsam neue Technologie zur Spannungshaltung im Stromnetz

Der Übertragungsnetzbetreiber Amprion und Siemens Energy planen die Entwicklung und den Bau des weltweit ersten rotierenden asynchronen Phasenschiebers mit einer hohen Leistung von ca. 300 MVA. weiterlesen

Amprion erhält Raumordnungsverzicht für Offshore-Leitungen zwischen Hilgenriedersiel und Emden

Für die beiden geplanten Offshore-Netzanbindungssysteme DolWin4 und BorWin4 verzichten die zuständigen Genehmigungsbehörden auf ein Raumordnungsverfahren im Abschnitt zwischen dem Anlandungspunkt Hilgenriedersiel und Emden. weiterlesen

Prüfung ist abgeschlossen: Amprion wechselt die Mastform

Der Übertragungsnetzbetreiber Amprion ist nach intensiver Prüfung zum Ergebnis gekommen, für die drei noch nicht genehmigten Abschnitte der Leitung Kruckel-Dauersberg die Mastform in großen Teilen zu wechseln. weiterlesen

Freisprechung für acht Auszubildende

Acht junge Mitarbeiter der Amprion GmbH haben erfolgreich ihre Ausbildung bei dem Übertragungsnetzbetreiber abgeschlossen. Sie wurden bei einer internen Feier am Hauptsitz des Unternehmens in Dortmund freigesprochen. weiterlesen

Amprion übergibt Hafen-Studie an NPorts

Ab dem Jahr 2023 will Amprion die Gleichstromverbindung A-Nord zwischen Emden und Nordrhein-Westfalen bauen. Um die Erdkabeltrasse an das bestehende Wechselstromnetz und damit an die TenneT-Umspannanlage im Stadtteil Borssum anschließen zu können, baut der Übertragungsnetzbetreiber einen Konverter. weiterlesen

Übertragungsnetzbetreiber veröffentlichen Ergebnisse der ersten Kapazitätsreserve-Ausschreibung

Die vier deutschen Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz, Amprion, TenneT und TransnetBW haben die Ergebnisse der ersten Ausschreibung für die Kapazitätsreserve nach §13e Abs. 2 EnWG veröffentlicht. weiterlesen

Baumfällarbeiten in der Umspannanlage Utfort

Vier Bäume in der Umspannanlage Utfort (Moers) haben den Orkantiefs Sabine und Victoria nicht trotzen können: Der Übertragungsnetzbetreiber Amprion, in dessen Umspannanlage die Linden stehen, muss drei der Bäume kurzfristig entfernen lassen. weiterlesen

Amprion: Trassenpflege unter Höchstspannungsfreileitung

Auch in diesem Jahr sind Bäume und Sträucher zu nah an Freileitungen der Amprion GmbH herangewachsen. Die erforderliche Trassenpflege im Wullener Feld in Witten soll Ende Februar erfolgen, um Gefahren für Menschen und um Versorgungsunterbrechungen vorzubeugen. weiterlesen

Amprion zieht neues Erdseil über den Rhein

Am kommenden Wochenende, 22. und 23. Februar, zieht der Dortmunder Übertragungsnetzbetreiber Amprion zwischen Duisburg und Krefeld ein neues Erdseil über den Rhein. weiterlesen

Amprion untersucht Boden am geplanten Konverterstandort

Ab Montag, 17. Februar 2020, untersucht Amprion den Boden des geplanten Konverterstandorts in Osterath. Zunächst wird sondiert, ob die Bereiche frei... weiterlesen

Punktuelle Sanierung der Masten der Höchstspannungsfreileitung zwischen Hüls und Wesel

Der Dortmunder Übertragungsnetzbetreiber Amprion führt zwischen Februar und April 2020 Sanierungsarbeiten an den Masten der 220-Kilovolt-Höchstspannungsfreileitung Osterath – Wesel zwischen Hüls und Wesel aus. weiterlesen

Mehr Sicherheit für das Stromnetz: Deutschland und Österreich sind Vorreiter in Europa

Seit Dezember 2019 tauschen die deutschen Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) 50Hertz, Amprion, TenneT und TransnetBW sowie die österreichische APG sogenannte „Minutenreserve“ aus. weiterlesen

Amprion bester Arbeitgeber im Ruhrgebiet

Die Dortmunder Amprion GmbH ist der beste Arbeitgeber im Ruhrgebiet. Das ist das Ergebnis einer jetzt veröffentlichten deutschlandweiten Studie des Meinungsforschungsunternehmens Statista und des „Stern“. weiterlesen

Amprion informiert über den Projektstand der geplanten Gleichstromverbindung Ultranet

Der Übertragungsnetzbetreiber Amprion hat die Bundesfachplanungsunterlagen der Gleichstromverbindung Ultranet für den Planungsabschnitt zwischen Rommerskirchen und Weißenthurm Ende letzten Jahres bei der Bundesnetzagentur zur Vollständigkeitsprüfung vorgelegt. weiterlesen

Trassenpflege unter Höchstspannungsfreileitung

Auch in diesem Jahr sind wieder Bäume und Sträucher zu nah an Höchstspannungsfreileitungen der Amprion GmbH herangewachsen. Die erforderliche Trassenpflege im Westpark in Neuss soll Ende Januar erfolgen. weiterlesen

Übertragungsnetzbetreiber stellen Entwurf für Szenariorahmen NEP 2035 vor

Die Bundesnetzagentur hat heute den Szenariorahmenentwurf zum Netzentwicklungsplan 2035 (2021) der vier Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz, Amprion, TenneT und TransnetBW veröffentlicht und zur öffentlichen Diskussion darüber eingeladen. weiterlesen

Über 400 Tonnen erfolgreich bewegt: Trafotransport in Opladen verläuft nach Plan

In der Nacht vom 12. auf den 13. Januar hat Amprion einen rund 403 Tonnen schweren Transformator in die Umspannanlage Opladen gebracht. weiterlesen