Pressemitteilungen 2015

Bürger-Infotour: Amprion zieht positive Bilanz

Mehr als 150 Bürger haben sich auf den Veranstaltungen der Amprion-Infotour im Zeitraum vom 16. bis zum 26. November über den Ausbau des Übertragungsnetzes zwischen Pillig und Wengerohr informiert. weiterlesen

Neue Technologie unterstützt Sicherheit der Stromübertragung

Die Übertragungsnetzbetreiber Amprion und TransnetBW haben heute gemeinsam mit ihrem Technologiepartner Siemens in München die geplante Technik der ULTRANET-Konverter vorgestellt. weiterlesen

Infomarkt zum geplanten Bau einer Umspannanlage

Der Übertragungsnetzbetreiber Amprion plant den Bau einer 380-Kilovolt-Umspannanlage in Lambsheim. Darüber informiert das Unternehmen am Donnerstag, 3. Dezember, 17 bis 20 Uhr in der Karl-Wedel-Schule, Neustadter Straße 23. weiterlesen

Neubau der Freileitung von Attendorn bis zur Landesgrenze Rheinland-Pfalz geplant

Neubau soll weitestgehend im vorhandenen Trassenraum erfolgen. Amprion plant zahlreiche Informationsmaßnahmen. Amprion-Mitarbeiter berichten Hauptausschuss der Stadt Attendorn. weiterlesen

Kommission benennt zentrale Energieinfrastrukturvorhaben für die Integration der Energiemärkte und die Diversifizierung der Versorgungsquellen in Europa

Insgesamt 195 zentrale Energieinfrastrukturprojekte stehen auf der heute von der Europäischen Kommission verabschiedeten Liste der sogenannten Vorhaben von gemeinsamem Interesse. Sie sind wichtige Bausteine der Energieunion der EU und dienen ihrer energie- und klimapolitischen Zielen. weiterlesen

Amprion erwirbt Anteil an HGRT

Die Amprion GmbH unterstützt die Integration der europäischen Strommärkte und hat fünf Prozent des Grundkapitals der Holding des Gestionnaires de Réseau de Transport d'Electricité (HGRT) erworben. weiterlesen

Amprion startet Bürger-Infotour zur geplanten Freileitung zwischen Pillig und Wengerohr

Übertragungsnetzbetreiber lädt zu Bürgerinfomärkten an vier Orten entlang der geplanten Freileitung ein. / Amprion-Infomobil macht in drei Gemeinden Station. weiterlesen

ÜNB übergeben Netzentwicklungspläne 2025

Sechswöchige Konsultation von NEP und O-NEP beginnt Maßnahmen des Bundesbedarfsplans auch mit veränderten Rahmenbedingungen erforderlich Offshore-Netzausbau berücksichtigt aktuelle Ausbauziele der Bundesregierung weiterlesen

Amprion und TransnetBW wählen Siemens als Technologiepartner für Planung und Bau der ULTRANET-Konverteranlagen

Die Übertragungsnetzbetreiber Amprion und TransnetBW haben Siemens mit der Planung und dem Bau der Konverteranlagen für die Gleichstromverbindung ULTRANET beauftragt. weiterlesen

EEG-Umlage 2016 beträgt 6,354 Cent pro kwH

Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz, Amprion, TenneT und TransnetBW veröffentlichen EEG-Umlage für 2016 sowie die Mittelfristprognose der erwarteten EE-Einspeisung und des Letztverbrauchs für die Jahre 2016 bis 2020 weiterlesen

Sperrung der B 486 zwischen Urberach und Offenthal wegen Straßen- und Gleisbauarbeiten

In Höhe der Querung der Bahngleise mit der Bundesstraße 486 erneuert der Übertragungsnetzbetreiber Amprion den Straßenbelag und die Gleise vor seiner Umspannanlage Urberach. weiterlesen

Bürgerinformation in Bramsche, Bersenbrück, Quakenbrück und Merzen

Stromübertragungsnetzbetreiber Amprion plant den Bau einer 380-kV-Höchstspannungsleitung im Raum Cloppenburg - Merzen / Stromübertragungsnetzbetreiber informiert im persönlichen Dialog über die geplante Leitungstrasse / Amprion erläutert in Bramsche, Bersenbrück, Quakenbrück und Merzen den Stand der Planung weiterlesen

Amprion beantragt die Planfeststellung

Übertragungsnetzbetreiber bringt mit Versand der Unterlagen den Antrag für einen Teilabschnitt der Stromleitung Krukel-Dauersberg auf den Weg. 30 Kartons mit vielen Aktenordnern sind bei den beiden Genehmigungsbehörden in Koblenz und Arnsberg eingetroffen. weiterlesen

Bürgerinfomarkt in Erbach zum geplanten Neubau einer Umspannanlage

In Bacharach (nahe Erbach) ist der Neubau einer 380-Kilovolt (kV)-Umspannanlage geplant / Die bestehende 110-kV-Umspannanlage in Erbach soll erweitert werden weiterlesen

Amprion saniert elf Freileitungsmasten

Der Dortmunder Stromübertragungsnetzbetreiber Amprion saniert in den kommenden Wochen elf Freileitungsmaste der 380-Kilovolt(kV)-Leitungsverbindung zwischen Lintorf (Ratingen) und der Umspannanlage (UA) Selbeck (Mülheim). Gleichzeitig werden die Masten mit einer Steigschutzeinrichtung versehen. weiterlesen

Modernisierung der UA Eiberg im Zeitplan

Der Dortmunder Stromübertragungsnetzbetreiber Amprion ist mit der Modernisierung der Umspannanlage Eiberg am Schultenweg im Essener Osten im Zeitplan. weiterlesen

Amprion weiht neuen Betriebsstandort in Pfungstadt ein

15 Mitarbeiter des Dortmunder Übertragungsnetzbetreibers Amprion haben jetzt ihre Arbeit im neuen Betriebsgebäude, Außerhalb 58 in Pfungstadt aufgenommen. In das Bürogebäude und Werkstätten investierte das Unternehmen rund zwei Millionen Euro. weiterlesen

Amprion lädt zu Bürger-Infomärkten in Hessen ein

Der Dortmunder Übertragungsnetzbetreiber Amprion setzt seine Informations- und Dialogveranstaltungen zur Gleichstromverbindung Ultranet fort. Für den Genehmigungsabschnitt zwischen Weißenthurm bei Koblenz und Riedstadt nahe Darmstadt lädt Amprion zu drei weiteren öffentlichen Infomärkten in Hessen ein. Ultranet soll bestehende Freileitungsmaste nutzen. weiterlesen

Neuer Trafo reist nächste Woche in Niederzier an

Der Dortmunder Übertragungsnetzbetreiber Amprion tauscht einen alten Trafo der Umspannanlage Oberzier durch einen neuen, leiseren aus. Auf 160 Rädern rollt das Schwergewicht am 17. August zur Umspannanlage. weiterlesen

Bürgersprechstunden zu den Planfeststellungsunterlagen der Freileitung Kruckel-Garenfeld

Amprion hat die Planungsunterlagen bei der Bezirksregierung eingereicht und bietet weiteren Dialog über den Planungsstand an. Mitarbeiter des Übertragungsnetzbetreibers stehen für Vieraugengespräche bereit. weiterlesen

Sanierung der Rheinkreuzung zwischen Voerde und Rheinberg erfolgreich abgeschlossen

Die beiden Stromkreise der Rheinkreuzung zwischen Voerde und Rheinberg sind wieder in Betrieb. In der vergangenen Woche hatte Amprion neue Seile gezogen und die Masten um gut 40 Meter gekürzt. Dafür waren die Leitungen freigeschaltet worden. Am Montagmittag, 27. Juli, ging der zweite Stromkreis wieder in Betrieb, über den anderen Stromkreis fließt bereits seit Sonntag wieder Strom. weiterlesen

Amprion bezieht neuen Standort

30 Mitarbeiter des Stromübertragungsnetzbetreibers Amprion haben im Juli ihren neuen Standort in direkter Nähe der Umspannanlage Weißenthurm in Kettig bezogen. weiterlesen

Amprion lädt zu Sprechstunde ein

Strom-Übertragungsnetzbetreiber bietet weiteren Dialog über den Planungsstand zur Leitungstrasse in Reutlingen-Sondelfingen an / Amprion will mit den Reutlingern am Montag im Foyer des Bezirksamtes Sondelfingen von 15 bis 18 Uhr sprechen. weiterlesen

Amprion sieht 2015 als entscheidendes Jahr für die Energiewende in Deutschland

Investitionen in den Netzausbau steigen bei Amprion auf Rekordniveau an Neue Formate für den Dialog mit der Öffentlichkeit etabliert weiterlesen

Mehr Dialog und Information: Amprion startet neue Webseite und Online-Plattform zum Netzausbau

Neue Dialog-Plattform "direktzu Amprion" geht online // Amprion-Webseite zum Netzausbau grundlegend neu gestaltet für mehr Nutzerfreundlichkeit und Information weiterlesen

Umspannanlage Oberzier wird leiser und moderner

Der Dortmunder Übertragungsnetzbetreiber Amprion tauscht einen alten Trafo der Umspannanlage Oberzier durch einen neuen, leiseren aus. Im Frühjahr 2016 startet dann die vollständige Modernisierung der Anlage, die in mehreren Etappen bis voraussichtlich 2023 dauern wird. weiterlesen

Amprion beginnt Ende Juni mit Bauarbeiten in der Umspannanlage Utfort

Die Umbaumaßnahmen führen zu einem verbesserten Schallschutz. Die Bauarbeiten werden etwa zwei Jahre dauern . weiterlesen

Amprion und Emsländisches Landvolk schließen Rahmenvereinbarung ab

Amprion und die Vereinigung des Emsländischen Landvolkes haben eine Rahmenregelung zu den Entschädigungszahlungen für die Leitung Wesel - Meppen beschlossen. weiterlesen

Amprion führt Gespräche im Vorfeld des Leitungsneubaus im Raum Cloppenburg - Merzen

Der Stromübertragungsnetzbetreiber Amprion plant den Neubau einer Höchstspannungsfreileitung im Raum Cloppenburg - Merzen, Kreis Osnabrück / Amprion führt Interviews persönlich und telefonisch durch, um ein Meinungsbild der Bevölkerung zu erhalten weiterlesen

Dammstraße wird ab kommendem Montag in Götterswickerhamm gesperrt

Bauunternehmen beginnt mit vorbereitenden Arbeiten für Sanierung der Freileitungsmasten der Rheinkreuzung in Götterswickerhamm. Wegebau für Anfahrt eines 500-Tonnen-Kranes zum Mast am Rheinufer notwendig. Die Leiterseile der Freileitung werden im Sommer ausgewechselt. Die beiden Freileitungsmasten der Rheinquerung werden um gut 40 Meter gekürzt weiterlesen

Infoveranstaltung zum Neubau der Freileitung Kruckel-Garenfeld

Der Dortmunder Stromübertragungsnetzbetreiber Amprion lädt anlässlich des Energiewendeprojektes EnLAG 19 - Neubau der 380-Kilovolt (kV)-Freileitung Kruckel (Dortmund) bis Garenfeld (Hagen) - zu zwei Bürger-Infomärkten ein. weiterlesen

Infoveranstaltungen zum Neubau der Freileitung Kruckel-Garenfeld

Der Dortmunder Stromübertragungsnetzbetreiber Amprion lädt anlässlich des Energiewendeprojektes EnLAG 19 - Neubau der 380-Kilovolt (kV)-Freileitung Kruckel (Dortmund) bis Garenfeld (Hagen) - zu zwei Bürgerinfomärkten ein. weiterlesen

Amprion informiert Gemeinden über Bau einer Höchstspannungsfreileitung

Stromübertragungsnetzbetreiber Amprion plant Bau einer Höchstspannungsfreileitung im Raum Cloppenburg - Merzen, Kreis Osnabrück / Amprion informierte Vertreter von Bersenbrück, Neuenkirchen, Artland und Bramsche sowie des Landkreises Osnabrück über den frühen Planungsstand des Neubaus weiterlesen

Bürgerinformation in Metelen und Wettringen

Stromübertragungsnetzbetreiber informiert im persönlichen Dialog über die geplante Leitungstrasse. Amprion erläutert an je zwei Tagen zwischen 16 und 20 Uhr in Metelen und Wettringen den Stand der Planung. weiterlesen

Trassenfindungsprozess Bissendorf: Große Resonanz auf Amprion-Bürgersprechstunde

Neubau Freileitung Kruckel-Garenfeld: aktueller Stand

Sanierung der Rheinquerung zwischen Voerde und Rheinberg

Amprion stellt das Projekt Ultranet auf Infomärkten in Rheinland-Pfalz und Hessen vor

Leitungsbauarbeiten an der A45

Herausforderung Sonnenfinsternis gemeistert

Arbeiten an Stromleitungen entlang der A45

Amprion und ACL erzielen Einigung über Kaarster Dreiecksfläche

Sonnenfinsternis am 20. März stellt elektrisches System in Europa vor große Herausforderung

Lösung für zusätzliche Netzeinspeisung gemeinsam erarbeitet

Gemeinsame Pressemitteilung von Bundesnetzagentur, Amprion, AVU, WESTNETZ und ENERVIE ASSETNETWORK (EAN)

Europäische ÜNB starten Transparenzplattform - Aktuelle Daten zu Stromerzeugung, -transport und -verbrauch jederzeit abrufbar

Amprion lädt zu Bürger-Infomärkten in Aachen und Niederzier

Amprion beginnt mit Leitungsbauarbeiten

Bürgerinitiative "Menschen unter Strom e.V." und Amprion unterzeichnen Mediationsvereinbarung

Trassenpflege an Höchstspannungsleitung Waltrop-Gersteinwerk

Amprion verzichtet auf Mastneubau

Amprion gibt Startschuss für den Bau einer neuen 380-kV-Höchstspannungsfreileitung im Kreis Wesel

Netzausbau braucht Akzeptanz - Akzeptanz braucht Information und Dialog

Straßensperrung wegen Trafotransport

Bürgerdialog zur Gleichstromverbindung ULTRANET geht weiter