Dr. Hendrik Neumann zum Chief Technical Officer von Amprion bestellt

Generationswechsel in der technischen Geschäftsführung

Der Aufsichtsrat der Amprion GmbH hat am 25. August 2020 beschlossen, Dr. Hendrik Neumann als Chief Technical Officer (CTO) zum 1. Januar 2021 für den aus Altersgründen im Laufe des Jahres 2021 ausscheidenden CTO Dr. Klaus Kleinekorte in die Geschäftsführung zu berufen. Kleinekorte, seit 2003 CTO des Übertragungsnetzbetreibers, legt sein Amt zum 31. Dezember 2020 nieder und steht dem Unternehmen für die Begleitung des Übergangs in der noch verbleibenden Zeit zur Verfügung.

Dr. Hendrik Neumann

Quelle: Amprion GmbH/Peterschröder

Heinz-Werner Ufer, Aufsichtsratsvorsitzender der Amprion GmbH, sagte: „Wir freuen uns, dass wir mit Herrn Dr. Neumann einen kompetenten Kollegen aus den eigenen Reihen für diese wichtige und herausfordernde Aufgabe gefunden haben. Mein besonderer Dank gilt bereits an dieser Stelle Dr. Klaus Kleinekorte für den großen Beitrag, den er für den Erfolg von Amprion geleistet hat, und seinen Einsatz, auch diesen Übergangsprozess noch aktiv zu begleiten.“

Der 43-jährige Neumann hat Elektrotechnik in Dortmund studiert. Seit mehr als zehn Jahren hat der promovierte Ingenieur umfangreiche Erfahrungen in verschiedenen technischen Bereichen bei Amprion gesammelt.

Dr. Hans-Jürgen Brick, CEO der Amprion GmbH, sagte: „Hendrik Neumann bringt ein breites Wissensspektrum mit und trägt so dazu bei, dass wir auch in Zukunft mit innovativen Lösungen unserer Verantwortung nachkommen.“ Neumann verbinde großes Know-how im Management komplexer technischer Projekte mit einem Blick auf das gesamte Energiesystem. Dies stelle einen großen Mehrwert für das Unternehmen dar. „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit in unserer Geschäftsführung“, sagte Brick

Thomas Wiede
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Thomas Wiede
Leiter Unternehmenskommunikation und digitale Medien
Zurück