Karriere bei Amprion

Amprion startet Bürger-Infotour zur geplanten Freileitung zwischen Pillig und Wengerohr

Übertragungsnetzbetreiber lädt zu Bürgerinfomärkten an vier Orten entlang der geplanten Freileitung ein.

Amprion-Infomobil macht in drei Gemeinden Station.

Der Dortmunder Übertragungsnetzbetreiber Amprion startet am 16. November 2015 eine mehrtägige Informationstour zwischen Pillig (Verbandsgemeinde Maifeld) und Wittlich. In diesem Bereich liegt der zweite, rund 46 Kilometer lan-ge Abschnitt, in dem die Höchstspannungsfreileitung zwischen Koblenz und Bitburg erneuert wird. Amprion plant, die Spannungsebene von derzeit 220 auf 380 Kilovolt anzuheben. Für den Ausbau des ersten Abschnitts zwischen Met-ternich und Pillig läuft derzeit das Planfeststellungsverfahren. Der dritte und letzte Abschnitt des Freileitungsprojektes erstreckt sich von Wittlich-Wengerohr bis nach Niederstedem bei Bitburg.

Frühzeitige Information der Öffentlichkeit

¿Die Informationstour dient in erster Linie dazu, die Bürger frühzeitig, also weit vor Beginn des formalen Genehmigungsverfahrens, über unseren aktuellen Planungsstand zu informieren.¿
Amprion-Projektsprecher Claas Hammes

Auf vier Bürgerinfomärkten in Bausendorf, Brohl, Faid und Wittlich-Neuerburg können sich die Anwohner über das Projekt informieren. Es wird über den Ablauf des Genehmigungsverfahrens, zum Umwelt- und Naturschutz sowie zum Thema elektrische und magnetische Felder informiert. An drei Vormittagen wird zudem das Amprion-Infomobil in Kinderbeuern, Landkern und Pillig Halt machen.

Die Infomärkte sind als Tag der offenen Tür gestaltet. Mehrere Ansprechpartner der Amprion GmbH beantworten in persönlichen Gesprächen Fragen der Bürger. Interessierte können jederzeit kommen und gehen. Eine Anmeldung vorab ist nicht nötig.

Termine Bürgerinfomärkte und Amprion-Infomobil

Die vier Bürgerinfomärkte finden am 16. November in Wittlich-Neuerburg im Bürgerhaus, am 17. November in Faid im Gemeindehaus, am 18. November in Brohl im Gemeinderaum über der Freiwilligen Feuerwehr und am 26. November in Bausendorf im Gemeinde- und Sportzentrum, jeweils von 18 bis 20 Uhr statt.

Das Amprion-Infomobil macht am 17. November, zwischen 13 und 15 Uhr in Pillig auf dem Dorfplatz Station. Am 18. November steht es, zwischen 9 und 11 Uhr in Landkern an der Hauptstraße und am 26. November, zwischen 9 und 11 Uhr in Kinderbeuern am Bürgerhaus.

Die genauen Adressen der Veranstaltungsorte finden Sie hier.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Claas Hammes
Claas Hammes
Projektkommunikation
Telefon +49 231 5849-12937
Mail ten.noirpma@semmaH.saalC
Zurück