Dialogportal Direktzu Amprion

Kapazitätsreserve

Kapazitätsreserve und Neubau von der Netzreserve

Durch den „Entwurf eines Gesetzes zur Weiterentwicklung des Strommarktes (Strommarktgesetz)“ der Bundesregierung vom 04. November 2015 sowie durch den Verordnungsentwurf „Verordnung zur Regelung des Verfahrens der Beschaffung, des Einsatzes und der Abrechnung einer Kapazitätsreserve (Kapazitätsreserveverordnung – KapResV)“ werden die deutschen ÜNB mit gemeinschaftlichen Ausschreibungen für Kapazitätsreserve und Neubau von Netzreserve in Höhe von bis zu 2 GW beauftragt.

Kontakt für Konsultationsrückmeldungen und für allgemeine Anfragen zur Umsetzung der Kapazitätsreserve: ten.noirpma@tkatnoK-seRpaK

Aktueller Hinweis:

Zur Kontaktaufnahme zu den Themen Kapazitätsreserve und Neubau in der Netzreserve gem. §13d Abs. 2 wenden Sie sich bitte an Ihre bekannten Ansprechpartner bei Amprion oder senden Sie eine liaM-E .

Die Amprion GmbH behält sich vor, die veröffentlichten Informationen ohne Vorankündigung zu aktualisieren.