Ultranet-Leitung im Rhein-Kreis Neuss: Amprion lädt zu Bürgerinfomärkten

Der Dortmunder Übertragungsnetzbetreiber Amprion informiert über die geplante Gleichstromverbindung Ultranet im Abschnitt zwischen Osterath und Rommerskirchen. Die Infoveranstaltungen finden am 29. und 30. September in Kaarst, Neuss und Rommers-kirchen statt.

Amprion setzt sein Dialogangebot fort und bietet vor Beantragung des nächsten formalen Genehmigungsverfahrens (Planfeststellung) die Gelegenheit, sich über die Leitungsplanung zu infor-mieren und Anregungen einzubringen. Auf der circa 30 Kilometer langen Strecke zwischen Osterath und Rommerskirchen soll einer der bestehenden Stromkreise der 380-kV-Freileitungen künftig für den Gleichstromtransport genutzt werden.

Persönliche Gespräche mit den ExpertInnen von Amprion

Verschiedene Expertinnen und Experten des Übertragungsnetz-betreibers stehen in persönlichen Gesprächen Rede und Antwort. Auch die Bundesnetzagentur wird an den Infomärkten teilnehmen und zum Verfahrensablauf und den Beteiligungsmöglichkeiten

informieren. Die Infomärkte sind in Form einer Ausstellung gestal-tet, ein Rahmenprogramm gibt es nicht. Sie finden gemäß den Corona-Vorgaben und mit begrenzter Teilnehmerzahl statt. Eine Anmeldung ist erforderlich und über die Projektseite  ultranet.amprion.net/anmeldung möglich. Die Gäste können in einem einstündigen Zeitfenster jederzeit kommen und gehen und sich mit den Expertinnen und Experten austauschen:

• 29. September 2021, 17 – 20 Uhr in Kaarst
Rathausgalerie,
Am Neumarkt 2, 41564 Kaarst

• 30. September, 11 – 14 Uhr in Rommerskirchen
Schützenhalle Anstel,
Lindenstraße 1, 41569 Rommerskirchen

• 30. September 2021, 17 – 20 Uhr in Neuss
Gemeindesaal, Kirchengemeinde Hl. Nektarios,
Am Lindenplatz 31, 41466 Neuss

Alternativ kann über 0231 - 5849 12932 oder die kostenlose Hotline 0800 - 5895 2474 ein telefonischer Gesprächstermin vereinbart werden. Sollte es das Pandemiegeschehen erfordern, behält sich Amprion vor, in ein digitales Format zu wechseln. Die angemeldeten Gäste werden rechtzeitig per E-Mail informiert.

Um die Planungen des Konverters für die Gleichstromverbindung Ultranet geht es bei den Veranstaltungen ausdrücklich nicht. Hierzu wird Amprion nach Abschluss des beim Rhein-Kreis Neuss laufen-den Genehmigungsverfahrens und noch vor dem Baustart weitere Dialogveranstaltungen anbieten.

Joëlle Bouillon
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Joëlle Bouillon
Projektsprecherin