Karriere bei Amprion

5.000 Euro für "Stiftung soziale Stadt"

Der Übertragungsnetzbetreiber Amprion GmbH aus Dortmund spendete jetzt 5.000 Euro an die "Stiftung soziale Stadt". Die Stiftung fördert die Dortmunder Stadtteile, die in wirtschaftlicher und sozialer Hinsicht den Anschluss zu verlieren drohen. Die Spende überreichten für den Stromnetzbetreiber Anna Rehnen und Betriebsratsvorsitzender Josef Frankemölle. Für die Stiftung nahmen den Spendenscheck entgegegen Stiftungsvorsitzender Andreas Koch, die stellver-tretende Vorsitzende Angelika Wirth und Schatzmeister Gerhard Benninghaus. Sie wollen mit dem Geld neue Spielgeräte für die Kindertagesstätte Schiffskoje in der Schlosserstraße anschaffen.

Dr. Andreas Preuß
Dr. Andreas Preuß
Pressesprecher
Telefon +49 231 5849-13785
Mail ten.noirpma@ssuerP.saerdnA
Zurück