Karriere bei Amprion

Amprion spendet an Hospiz in Pulheim

Mit 5.000 Euro unterstützen Mitarbeiter der Dortmunder Amprion GmbH das Hospiz Pulheim e.V. Die Mitarbeiter des Übertragungsnetzbetreibers untersuchen in Eigeninitiative und Eigenverantwortung Einsparmöglichkeiten in ihren Arbeitsgebieten, um Arbeitsabläufe zu verbessern. Die Mitarbeiter verzichten auf eine Prämie und spenden stattdessen für den guten Zweck.

Walter Lugt, Betriebsratsvorsitzender am Amprion-Standort Brauweiler, und Amprion-Mitarbeiter Thomas Frey besuchten jetzt das Hospiz in Pulheim, um die Spende zu übergeben. "Wir freuen uns sehr, dass die Amprion-Mitarbeiter bei der Suche nach einem Empfänger für ihre Spende, an unser Hospiz gedacht haben", freut sich Werner Weiland, der für den Hospizverein die Spende entgegennahm.

Das Hospiz Pulheim wurde 1997 von Pulheimer Bürgern, Vertretern der Stadt und der beiden Kirchen gegründet mit dem Ziel, Schwerkranke und Sterbende in der letzten Phase ihres Lebens zu begleiten und deren Angehörigen Hilfe und Unterstützung zu geben. Der Hospiz-Verein will dazu beitragen, dass Schwerkranke so lange wie möglich in ihrer vertrauten familiären Umgebung bleiben können.

Dr. Andreas Preuß
Dr. Andreas Preuß
Pressesprecher
Telefon +49 231 5849-13785
Mail ten.noirpma@ssuerP.saerdnA
Zurück