Karriere bei Amprion

Amprion saniert Freileitungsmaste in Osnabrück

Der Dortmunder Übertragungsnetzbetreiber Amprion saniert rund 30 Masten der Freileitungsverbindung zwischen den Umspannanlagen Westerkappeln und Osnabrück-Lüstringen. Die Sanierung zwischen dem Punkt Gaste (am Auto-bahnkreuz Lotte-Osnabrück) und Lüstringen beginnt ab September 2013 und wird voraussichtlich bis Ende 2013 andauern.

Unabhängig von der Sanierung plant Amprion darüber hinaus eine Umbeseilung der Freileitung und eine Umstellung des Betriebes von 220 kV auf 380 kV. Hierzu wird ein Planfeststellungsverfahren erforderlich, das von der Nieder-sächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr durchgeführt wird. In diesem Verfahren erhalten die betroffenen Bürger die Möglichkeit, sich zu dem Vorhaben zu äußern.

Die Beantragung des Planfeststellungsverfahrens ist für Herbst 2013 vorgese-hen. Die entsprechenden Antragsunterlagen werden derzeit erarbeitet. Vor erfolgreichem Abschluss der Planfeststellung werden keine Umbeseilungen und keine Spannungsumstellung erfolgen.

Dr. Andreas Preuß
Dr. Andreas Preuß
Pressesprecher
Telefon +49 231 5849-13785
Mail ten.noirpma@ssuerP.saerdnA
Zurück