Karriere bei Amprion

Amprion kündigt Gehölzrückschnitte an

Der Übertragungsnetzbetreiber Amprion kündigt ab der 48. Kalenderwoche Holzeinschlagsarbeiten und Artenschutz-Maßnahmen für den bevorstehenden Leitungsbau in der neuen Trasse der Leitung Wesel-Meppen zwischen Lackhausen und Bredenwinkel an.

Als erste bauvorbereitende Maßnahmen müssen aus artenschutzrechtlichen Gründen noch im November die kartierten Höhlenbäume auf Fledermausbesatz kontrolliert und gefällt werden. Außerdem wird mit den weiteren erforderlichen Holzeinschlägen im Schutzstreifen der neuen Leitung begonnen.

Die Vorgehensweise ist mit den zuständigen Behörden und den Grundstückseigentümern abgesprochen. Die Arbeiten werden durch eine ökologische Baubegleitung überwacht.

Die Demontage der alten Leitung und die Neubaumaßnahme beginnen voraussichtlich im Frühjahr 2015. Als direkter Draht für alle Fragen und Anregungen ist eine kostenlose Projekt-Hotline unter der Rufnummer 0800 - 5895 2474 erreichbar.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Jörg Weber
Jörg Weber
Projektsprecher
Telefon +49 231 5849-12933
Mail ten.noirpma@rebeW.greoJ
Zurück