Karriere bei Amprion

Amprion versetzt Masten am Pfalzmarkt

Der Dortmunder Übertragungsnetzbetreiber Amprion beginnt in der kommenden Woche mit den Arbeiten an Strommasten in unmittelbarer Umgebung des Pfalzmarkt-Geländes. Hintergrund sind die Erweiterungspläne der Pfalzmarkt eG. Zwei Maste der Bestandsleitung werden zukünftig einige Meter weiter nördlich stehen, um die Flächenerweiterung des Pfalzmarkts zu ermöglichen. Mit dem Erhalt der Baufreigabe können die Arbeiten nun wie geplant starten, teilt das Unternehmen mit: In einem ersten Schritt werden die Fundamente der neuen Masten gegründet, anschließend die Stahlgittermasten aufgestockt. Zuletzt werden die alten Masten demontiert. Der Übertragungsnetzbetreiber rechnet mit einer Gesamtbauzeit von 16 Wochen.


Die Masten sind Bestandteil der Leitungsverbindung zwischen dem südhessischen Lampertheim und Wörth am Rhein. Die Standortversetzung der Masten steht jedoch in keinem Zusammenhang mit der Spannungserhöhung, die auf der Strecke erfolgen soll.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Nancy Kluth
Nancy Kluth
Projektsprecherin
Telefon +49 231 5849-12939
Mail ten.noirpma@htulK.ycnaN
Zurück