Amprion beginnt mit Trassenpflege

Der Dortmunder Übertragungsnetzbetreiber Amprion wird ab der kommenden Woche in Dortmund und Schwerte die Vegetation in der 220-/380-kV-Höchstspannungsfreileitung von Dortmund-Kruckel nach Hamm-Uentrop durchführen. Die Arbeiten finden ausschließlich im Schutzstreifen der Leitung statt. Die Arbeiten sind mit den Unteren Landschaftsbehörden der beiden Städte abgestimmt.

Claas Hammes
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Claas Hammes
Projektkommunikation
Zurück