Karriere bei Amprion

Einladung zum Infoabend in Niederzier über den Ausbau der Umspannanlage mit einem Konverter

Am Donnerstag, 20. Juni, 19 Uhr lädt der Dortmunder Übertragungsnetzbetreiber Amprion ein zum Infoabend in der Aula der Gesamtschule Niederzier, Am Weiherhof 23, in Niederzier. Thema ist die ab 2015 geplante Erweiterung der Umspannanlage in Oberzier um einen Konverter.

Amprion möchte frühzeitig über die Erweiterung informieren und den Dialog mit den Anliegern führen. Niederziers Bürgermeister Hermann Heuser wird die Veranstaltung eröffnen. Projektleiter Ingo Sander wird den Ausbau der Umspannanlage vorstellen und mit weiteren Amprion-Mitarbeitern Fragen beantworten. Bei einem anschließenden Infomarkt besteht die Gelegenheit, die Planungen in persönlichen Gesprächen zu diskutieren und individuelle Anliegen zu besprechen.

Gleichstromverbindung ALEGrO: Aachen-Lüttich-Electricity-Grid-Overlay

Zwischen der Umspannanlage in Oberzier und Belgien soll bis 2018 eine neue Stromleitung gebaut werden. Die Verbindung mit dem Namen ALEGrO wird in Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragungstechnologie (HGÜ) errichtet. An den Endpunkten der Erdkabelverbindung in Oberzier und in Lixhe sind Konverter zur Umrichtung von Wechselstrom in Gleichstromund umgekehrt notwendig, um die Energie in das bestehende Wechselstromnetz einzubinden. Die Umspannanlage Oberzier soll für die Konvertertechnik voraussichtlich ab dem Jahr 2015 ausgebaut werden.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Joëlle Bouillon
Joëlle Bouillon
Projektkommunikation
Telefon +49 231 5849-12932
Mail ten.noirpma@nolliuoB.elleoJ
Zurück