Karriere bei Amprion

ENTSO-E Neues Führungsteam ernannt

Brüssel, 27. Juni - Das neue ENTSO-E-Führungsteam wurde heute abschließend bestätigt und tritt am 28. Juni sein Amt an. Dem neu gewählten Führungsteam steht Hervé Laffaye als President vor. Er ist Deputy CEO des französischen Übertragungsnetzbetreibers RTE. Vice-President ist Zbynek Boldis, Member of the Board of Directors bei CEPS, dem tschechischen TSO. Zum Chair of the Board von ENTSO-E wurde Joachim Vanzetta gewählt. Er ist Director System Control bei Amprion, einem der vier deutschen Übertragungsnetzbetreiber. Den Vice-Chair of the Board wählt das neue ENTSO-E-Board bei seinem ersten ordentlichen Treffen im Herbst.


Hervé Laffaye erklärt: Ich danke der ENTSO-E General Assembly, dass sie mich zu ihrem Präsidenten gewählt hat. Ich fühle mich geehrt, einen Verband leiten zu dürfen, der dank des intensiven und konstanten Mitwirkens seiner Übertragungsnetzbetreiber in ganz Europa bekannt ist. Der neue Chair of the Board, Joachim Vanzetta, und ich werden uns dafür einsetzen, dass der Verband die Übertragungsnetzbetreiber voll und ganz dabei unterstützt, einen sicheren und kostengünstigen Übergang in einen weiter integrierten europäischen Strommarkt für alle Europäer zu ermöglichen.


Joachim Vanzetta bestätigte: Die Agenda von ENTSO-E umfasst verschiedene strategische Ziele zur Unterstützung der europäischen Übertragungsnetzbetreiber bei der Vorbereitung des Übertragungsnetzes für 2020, 2030 und darüber hinaus sowie bei der transparenten Umsetzung bestehender und neuer Guidelines und Network Codes sowie Anforderungen aus dem 4. Energiepacket der Europäischen Union. Das erklärte Ziel ist es, auch weiterhin ein hohes Maß an Systemsicherheit gewährleisten zu können. Alle europäischen Übertragungsnetzbetreiber - sowohl aus EU- als auch aus nicht-EU-Mitgliedsstaaten - tragen gemeinsam die Verantwortung für ein sicheres Stromnetz, das über eine halbe Milliarde Menschen versorgt. Indem der Verband die regionale und externe Zusammenarbeit sowie innovative Projekte fördert, übernimmt er eine Schlüsselrolle in dieser Mission.


Hervé Laffaye und Joachim Vanzetta folgen auf Ben Voorhorst, den COO von TenneT TSO BV aus den Niederlanden, und Bente Hagem, Vice-President responsible for European Affairs bei Statnett aus Norwegen. Die General Assembly dankte Ben Voorhorst, Bente Hagem und allen Mitgliedern des vorherigen Führungsteams.


Die Vorsitzenden der ENTSO-E Committees und der Legal and Regulatory Group treten ebenfalls am 28. Juni ihre Ämter an. Hakon Borgen, Vice President of Technology & Development bei Statnett SF, ist neuer Vorsitzender des Research, Development and Innovation Committee. Tahir Kapetanovic, Head of Austrian Power Grid National Control Centre, steht dem System Operations Committee vor. In ihrem Amt als Vorsitzende Legal and Regulatory Group wurde Ines de la Barreda bestätigt, Head of Department of Cooperation with International Organizations bei REE aus Spanien. Ebenso bestätigt ist Konrad Purchala, Director for European Integration Policy bei PSE aus Polen, als Vorsitzender des Market Committee. Dimitrios Chaniotis, Senior Advisor to the Director of Power System Economics bei RTE aus Frankreich, leitet weiterhin das System Development Committee.


Das neue Board setzt sich aus den folgenden Mitgliedern zusammen: Pascale Fonck (Elia, Belgien), Guido Guida (Terna, Italien), Frank-Peter Hansen (TenneT, Deutschland), Michael Jesberger (TransnetBW, Deutschland), SØren Dupont Kristensen (Energinet, Dänemark), Manos Manousakis (IPTO, Griechenland), Robert Paprocki (PSE, Polen), Eduardo Prieto (REE, Spanien), Fintan Slye (National Grid, Großbritannien), Daivis Virbickas (Litgrid, Litauen) und Yves Zumwald (Swissgrid, Schweiz).

Die Amtszeiten bei ENTSO-E dauern zwei Jahre und können einmal verlängert werden.

Das Führungsteam, die Komiteevorsitzenden und Mitglieder des Vorstands von ENTSO-E

Stellung innerhalb
von ENTSO-E
Name Mitgliedsunternehmen Land
Präsident der Versammlung LAFFAYE Hervé RTE Frankreich
Vize-Präsident der Versammlung BOLDIS Zbynek CEPS Tschechien
Vorsitzender des Vorstands VANZETTA Joachim Amprion Deutschland
Vize-Präsident des Vorstands Wird beim ersten ordentlichen Treffen des Vorstands gewählt
Mitglied des Vorstands FONCK Pascale Elia Belgien
Mitglied des Vorstands GUIDA Guido Terna Italien
Mitglied des Vorstands HANSEN Frank-Peter TenneT TSO BV Niederlande
Mitglied des Vorstands JESBERGER Michael TransnetBW Deutschland
Mitglied des Vorstands KRISTENSEN SØren Dupont Energinet Dänemark
Mitglied des Vorstands MANOUSAKIS Manos IPTO Griechenland
Mitglied des Vorstands PAPROCKI Robert PSE Polen
Mitglied des Vorstands PRIETO Eduardo REE Spanien
Mitglied des Vorstands SLYE Fintan National Grid Vereinigtes Königreich
Mitglied des Vorstands VIRBICKAS Daivis Litgrid Litauen
Mitglied des Vorstands ZUMWALD Yves Swissgrid Schweiz
Vorsitzende der Gruppe für Recht und Regulierung DE LA BARREDA Ines REE Spanien
Vorsitzender des Marktkomitees PURCHALA Konrad PSE Polen
Vorsitzender des Komitees für Forschung, Entwicklung und Innovation BORGEN Hakon Statnett Norwegen
Vorsitzender des Komitees für Systementwicklung CHANIOTIS Dimitrios RTE Frankreich
Vorsitzender des Komitees für Systembetrieb KAPETANOVIC Tahir APG Österreich

Bei der vorliegenden Pressemitteilung handelt es sich um eine Übersetzung. Den originalen Text finden Sie hier.

Zurück