Warum Amprion?

Sie wollen Ihr Wissen und Ihre Erfahrungen sinnvoll einsetzen? Wollen spannende, teilweise einzigartige Aufgaben übernehmen? Wollen sich im Job wohlfühlen und individuell gefördert werden? Dann werden Sie Netzbereiter bei Amprion! Hier erfahren Sie mehr über unsere Aufgaben als Übertragungsnetzbetreiber, über Entwicklungschancen und Benefits.

Fünf Gründe für Ihren Einstieg

1. Sie setzen Ihr Wissen sinnvoll ein.

Unsere Leitungen sind Lebensadern der Gesellschaft. Sie transportieren Strom für Millionen Menschen und tausende Unternehmen. Damit das Leben pulsiert.

2. Sie übernehmen spannende, teilweise einzigartige Aufgaben.

Wir stärken unser Netz für die Herausforderungen der Energiewende – und arbeiten an neuen Ideen für ein klimaverträgliches, sicheres und effizientes Energiesystem.

3. Sie werden sich wohlfühlen.

Fachlicher Austausch und Teamgeist prägen den Alltag bei Amprion. Wir arbeiten interdisziplinär zusammen, um Projekte erfolgreich zu planen und umzusetzen.

4. Sie werden individuell gefördert.

Wir sorgen dafür, dass Sie Ihr Wissen und Können erweitern. Regelmäßige Feedback-Gespräche helfen dabei, Ihr Potenzial zu erkennen und zu entwickeln.

5. Sie profitieren von vielen Benefits.

Nutzen Sie unter anderem unsere Angebote zur betrieblichen Altersvorsorge. Unser Arbeitszeitsystem ermöglicht es, Berufs- und Privatleben gut miteinander zu vereinbaren.

Amprion in Zahlen

29

Mio. Menschen

werden über unser Netz sicher mit Strom versorgt
2000

Kolleginnen und Kollegen

freuen sich auf Sie
39

Standorte

gewährleisten Nähe zu Kunden und Stakeholdern

Über Amprion

Das Foto zeigt eine Luftaufnahme der Stadt Dortmund, aufgenommen bei Nacht.

Foto: Hans Blossey

Wichtig für Millionen Menschen: Unsere Stromleitungen sind Lebensadern der Gesellschaft. Sie sichern Lebensqualität und Arbeitsplätze von 29 Millionen Menschen in unserem Netzgebiet. Dort wird ein Drittel der deutschen Wirtschaftsleistung erzeugt.

Das Foto zeigt eine Windkraftanlage im Sonnenaufgang.

Wichtig für die Energiewende: Deutschland will weitgehend klimaneutral werden. Dafür muss Strom aus erneuerbaren Energien sicher und zuverlässig dorthin gelangen, wo er benötigt wird. Bis 2030 investieren wir deshalb mehr als 15 Milliarden Euro in den Aus- und Umbau unseres Netzes – und suchen Menschen, die dynamisch und langfristig zugleich denken.

Das Piktogramm zeigt die Europaflagge

Wichtig für Europa: Wir sind stolz darauf, das Energiesystem nicht nur in Deutschland, sondern auch in Europa klimaverträglicher, sicherer und effizienter zu machen. Wir verbinden Deutschland mit Europa, indem wir unser Netz zu den Nachbarländern hin ausbauen. Und wir fördern den europäischen Binnenmarkt für Strom.

Das Piktogramm zeigt die Regelzonen der Übertragungsnetzbetreiber.

Wichtig als überregionaler Arbeitgeber: Unser Netzgebiet reicht von Niedersachsen bis zu den Alpen. 1.800 Menschen sind in der Zentrale in Dortmund, in der Systemführung Netze in Brauweiler (Pulheim) bei Köln und an mehr als 30 regionalen Betriebsstandorten tätig.

Entwicklungschancen

Das Foto zeigt eine Meeting-Situation mit fünf Teilnehmern

Sie suchen einen Arbeitgeber, der Ihre individuelle Entwicklung fördert? Wir wissen, dass die beruflichen Anforderungen stetig steigen und vermitteln Ihnen die nötigen Kompetenzen. So sind Sie auf alle anstehenden Aufgaben gut vorbereitet.

Das Foto zeigt eine Gesprächssituation zwischen einem Mann und einer Frau

Ihnen ist Feedback zu Ihrer Arbeit wichtig? Wir bei Amprion führen regelmäßig Gespräche, um die Potenziale der Mitarbeitenden zu erkennen und zu entwickeln. So können wir einen Großteil unserer Führungspositionen intern besetzen.


Benefits

Amprion-Rente

Im Rahmen der betrieblichen Altersvorsorge finanziert Amprion Ihre Zusatzrente (Direktzusage). Zusätzlich können Sie selbst durch Entgeltumwandlung vorsorgen.

Mehr erfahren

Weihnachtsgeld

Ein volles Monatsentgelt als Weihnachtsgeld gibt es für alle (anteilige Zahlung im Eintrittsjahr).

Sozialberatung

Unabhängig und kompetent: Das Employee Assistance Program (EAP) bietet Unterstützung bei juristischen, medizinischen und sozialen Anliegen.

Gesundheit

Wir helfen beim Gesundbleiben – mit Aktionen und Angeboten im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM).

Verpflegung

An den großen Standorten Dortmund und Brauweiler gibt es eigene Kantinen. An anderen Standorten wird die Verpflegung bezuschusst.

Kostenlose Stellplätze

500 Tiefgaragenplätze an der Zentrale in Dortmund – das kann sich sehen lassen. Außerdem viel Platz für Fahrräder.