Dialogportal Direktzu Amprion

Vergabekriterien

Primärregelleistung

Die Vergabe der Primärregelleistung erfolgt unter Kostengesichtspunkten (Leistungspreise der Angebote) und unter Berücksichtigung der folgenden Bedingungen:

  • Die zur Erbringung der Primärregelleistung vorgesehenen Erzeugungseinheiten weisen die in der Präqualifikation festgestellten Leistungsmerkmale auf.
  • Der ausgeschriebene Primärregelleistungsbedarf ist für den gesamten Ausschreibungszeitraum lückenlos zu decken.
  • Die Aspekte der Netzsicherheit werden durch die Erbringungsorte berücksichtigt. Berücksichtigung der Angebotsstrukturen

Sekundärregelleistung / Minutenreserve

Die Vergabe der Sekundärregelleistung und der Minutenreserve erfolgt pro Regelenergieart getrennt nach positiver und negativer Regelrichtung. Neben den Kosten (Leistungspreise) werden bei der Vergabeentscheidung folgende Bedingungen berücksichtigt:

  • Die zur Erbringung der Sekundärregelleistung / Minutenreserve vorgesehenen Erzeugungseinheiten weisen die in der Präqualifikation festgestellten Leistungsmerkmale auf.
  • Einhaltung der vorzuhaltenden Regelleistung unter Berücksichtigung der insgesamt erforderlichen Regelgeschwindigkeit in jeder Stunde in positiver und negativer Richtung.
  • Deckung der einzusetzenden prognostizierten Regelenergie pro Tag in positiver und negativer Richtung.
  • Berücksichtigung der Angebotsstrukturen.

Da die Leistungsanforderung (Minutenreserve und Sekundärregelleistung) ein stochastischer Vorgang ist, kann eine zeitliche Zuordnung in Form einer Ganglinie nicht prognostiziert werden. Für die Vergabeentscheidung wird daher für alle Tage die vorzuhaltende Leistung durchgehend als konstanter Wert vorgegeben.

Die erforderliche durchschnittliche Regelenergie pro Tag kann aus Archivdaten ermittelt werden. Die zu deckenden Energievorgaben werden je nach Regelenergieart, Regelrichtung und Tagestyp differenziert und als Energieprofile bei der Vergabeentscheidung berücksichtigt.

Rückfragen bitten wir über folgende E-Mail-Adresse unter Angabe von Adresse und Telefonnummer an uns zu richten: ten.noirpma@eigreneleger