Aktuelle Beiträge

Wie bleibt unser Stromnetz stabil?

Netzführung in der Energiewende, einfach erklärt

Das Bild im Querformat zeigt Offshore-Windräder in der Nordsee.

Konzept „Eurobar“

Offshore-Vernetzung ist die Zukunft

Offshore Windpark Schiff

Offshore-Windenergie ans Netz anbinden

"Wir sind gekommen, um zu bleiben"

Geschäftsbericht 2019

Was uns verbindet. Lesen Sie unser Magazin Lebensadern:

 Zum Geschäftsbericht

Das Bild im Querfomat zeigt das Amprion-Logo auf grauem Grund.

Mehr Profil, mehr Sichtbarkeit

Neuer Markenauftritt: Amprion verbindet

Damit die Lichter immer leuchten

Auch in Corona-Zeiten sorgt Amprion für ein stabiles Netz.

COVID-19: Amprion ist gut vorbereitet

Wir haben Vorsichtsmaßnahmen getroffen

Wasserstoff: Im Markt und im Netz wichtig

So baut man eine Stromleitung unter der Erde

Die Bauverfahren kurz und knapp erklärt

Das freundliche Foto im Querformat  zeigt eine Trasse in hügeliger und grüner Landschaft unter einem blauen Himmel.

Extremfall im Blick

Leistungsbilanzbericht: Wie ist eine sichere Stromversorgung zu gewährleisten?

Stürmische Zeiten – Sicheres Netz

Der Sturm „Sabine“ hat gezeigt: Das Übertragungsnetz von Amprion ist in einem robusten Zustand.

Die Nummer 1 im Ruhrgebiet

Im Stern Arbeitgeber-Ranking landet Amprion weit vorne

Vogelschutz an der Erdkabel-Baustelle

Wie wir mit einfachen Maßnahmen Tiere schützen

Weitere Beiträge

…finden Sie hier!

Pressemitteilungen

Effizienteres Engpassmanagement: Übertragungsnetzbetreiber nehmen Redispatch-Abwicklungsserver (RAS) in Betrieb

Die vier Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz, Amprion, TenneT und TransnetBW haben heute den ersten Bestandteil der gemeinsamen Redispatch-Plattform erfolgreich in Betrieb genommen. … »

Weiterlesen

Helikopterarbeiten an Höchstspannungsleitung

Zwischen dem 29. Juni und 10. Juli 2020 montiert der Übertragungsnetzbetreiber Amprion Flugwarnkugeln und Vogelschutzmarkierungen an der 380-kV-Höchstspannungsfreileitung zwischen der Anschlussstelle Heiligenhaus/Hetterscheidt und Kalstert, Hilden. … »

Weiterlesen

Tiefbau für ALEGrO abgeschlossen

Amprion hat die Tiefbauarbeiten für die Gleichstromverbindung ALEGrO nach 20-monatiger Bauzeit beendet. Die Kabelschutzrohranlage für die Erdkabel zwischen der Umspannanlage Oberzier und der belgischen Grenze ist fertiggestellt. … »

Weiterlesen