Dialogportal Direktzu Amprion

Mensch und Umwelt

Das freundliche Foto im Querformat  zeigt eine Trasse in hügeliger und grüner Landschaft unter einem blauen Himmel.

In unserem Netzgebiet leben rund 29 Millionen Menschen. Hier wird rund ein Drittel der deutschen Wirtschaftsleistung erzeugt. Damit ist für uns eine große Verantwortung verbunden: Unsere Stromleitungen und Umspannanlagen sind für das Funktionieren von Gesellschaft und Wirtschaft unverzichtbar. Die mit dem Stromtransport verbundenen Auswirkungen für Mensch, Natur und Umwelt so gering wie möglich zu halten, hat für uns höchste Priorität.

Bereits bei der Planung, während des Baus und schließlich beim Betrieb unserer Leitungen und Anlagen stellen wir uns den hohen Anforderungen zum Schutz der Umwelt, etwa zum Gewässerschutz oder zur Abfallentsorgung. Für die sogenannten Immissionen durch elektrische und magnetische Felder sowie für Geräusche gelten die Vorgaben des Immissionsschutzes. Wir achten streng darauf, die dort festgelegten Grenz- und Richtwerte einzuhalten.

Bereits seit Jahrzehnten betreiben wir ein wirksames Biotopmanagement – und setzen uns für den Vogelschutz ein. Außerdem kontrollieren wir regelmäßig, ob wir unsere Stromtrassen und Anlagen noch umweltfreundlicher gestalten können. Ziel all dieser Maßnahmen ist es, unserer Verantwortung für Mensch und Umwelt gerecht zu werden – heute und in Zukunft.