Dialogportal Direktzu Amprion

NetzDialog

Amprion und Verteilnetzbetreiber gestalten die zukünftige Zusammenarbeit

Die Energiewende hat massive Veränderungen im Energiesystem angestoßen. Dadurch ergeben sich für das Zusammenspiel von Übertragungsnetzbetreibern (ÜNB) und Verteilernetzbetreibern (VNB) neue Anforderungen. Im Rahmen der von Amprion intiierten Veranstaltungsreihe „NetzDialog“ haben der VNB Westnetz und der ÜNB Amprion ein Pilotprojekt vorgestellt, bei dem es um den koordinierten Einsatz von Maßnahmen aus dem Verteilnetz zur Behebung von Netzengpässen geht. „Mit diesem Pilotprojekt setzen wir einen Meilenstein in der ÜNB / VNB Kooperation – der Schlüssel zum Erfolg ist dabei, zu respektieren, dass jeder Netzbetreiber voll umfänglich für die operative Netzführung in seinem Netz verantwortlich ist“, sagte Dr. Frank Reyer, Leiter Netzführung und Systemsteuerung bei Amprion.

Darüber hinaus präsentierten mehrere Arbeitsgruppen die bisher erzielten Ergebnisse. Amprion setzt derzeit mit VNB setzen ein weiteres Projekt zur sicheren Kommunikation in kritischen Netzsituationen um. Gemeinsam hat eine Arbeitsgruppe einen konkreten Vorschlag zum Austausch von Blindleistung zwischen ÜNB und VNB in der Amprion-Regelzone ausgearbeitet, der nun weiterentwickelt wird. Außerdem diskutiert wurden Konzepte zur Erhebung beziehungsweise für den Transfer wichtiger Echtzeitdaten gemäß der gesetzlichen Vorgaben.