Dialogportal Direktzu Amprion

Datenschutz auf Amprion.net

Herzlich willkommen auf der Website der Amprion GmbH. Wir freuen uns über Ihren Besuch und über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, welche personenbezogene Daten wir zu welchem Zweck während Ihres Besuches auf unseren Internetseiten erfassen und wie diese verwendet werden.

Verantwortliche Stelle

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

Amprion GmbH
Rheinlanddamm 24
44139 Dortmund
E-Mail datenschutz@amprion.net
Fax: +49 231 5849 11139

Datenschutzbeauftragter

Der Datenschutzbeauftragte der Amprion GmbH
c/o migosens GmbH
Wiesenstr. 35
45473 Mülheim an der Ruhr
E-Mail: dsb-amprion@dsb24.net
Tel: +49 (0) 208-99395110
Fax: +49 (0) 208-99395119

Allgemeines zur Datenverarbeitung

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen wir als Verantwortliche unterliegen, vorgesehen wurde. Eine Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Datenerhebung und –verarbeitung

Für die Nutzung unseres Online-Angebotes ist es nicht erforderlich, personenbezogene Daten (z.B. Name, Anschrift, E-Mail etc.) anzugeben.

Erstellung von Log-Files (Protokolldateien)

Wir erheben und speichern Log Files automatisch temporär auf unseren Servern, sowie Informationen die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind insb.:

  • Browsertyp/ -version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse)
  • Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs
  • Statuscode der besuchten Seite

Diese Daten erlauben uns grundsätzlich keine Rückschlüsse auf Ihre Person, sondern werden nur zu statistischen Zwecken ausgewertet, um unseren Internetauftritt und unsere Angebote optimieren zu können.

Kontaktaufnahme

Personenbezogene Daten werden auch dann erhoben, wenn Sie uns diese freiwillig mitteilen. Dies kann etwa im Rahmen vorvertraglicher Maßnahmen, bspw. bei einer Dienstleitungsbestellung, der Erfassung von Registrierungsdaten für geschlossene Benutzergruppen, bei Bewerbungen auf ausgeschriebene Stellen oder der Bestellung von Newslettern und Informationsmaterial geschehen. Auch hierbei werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben, sofern das für die Erfüllung Ihres Auftrags nicht erforderlich ist.

Cookies

Unsere Internetseite verwendet Cookies. Ein Cookie ist ein Datenpaket, das beim Besuch einer Internetseite durch diese verschickt und durch Ihren Browser auf Ihrer Festplatte als Nutzer der Website gespeichert wird. Wird der entsprechende Server unserer Webseite erneut von Ihnen als Nutzer der Website aufgerufen, sendet der Browser Ihres Computers den zuvor empfangenen Cookie wieder zurück an den Server. Der Server kann dann die durch diese Prozedur erhaltenen Informationen auf verschiedene Arten auswerten. Durch Cookies können z. B. Werbeeinblendungen gesteuert oder das Navigieren auf einer Internetseite erleichtert werden.

Dabei werden zwei Arten von Cookies unterschieden: temporäre, sogenannte Session-Cookies, und persistente Cookies.

Session-Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Der Einsatz von Session Cookies ist erforderlich, damit wir Ihnen die Webseite zur Verfügung stellen können. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter Verwendung von Session-Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen. Mithilfe der Cookies ist es uns möglich, Ihr Nutzungsverhalten zu oben genannten Zwecken und in entsprechendem Umfang nachzuvollziehen. Sie sollen Ihnen außerdem ein optimiertes Surfen auf unserer Website ermöglichen. Der Einsatz von persistenten Cookies erfolgt mit Ihrer Einwilligung. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Wenn Sie als Nutzer der Website die Nutzung von Cookies unterbinden wollen, können Sie dies durch Änderungen der Einstellungen des von Ihnen genutzten Internetbrowsers, also dem Programm zum Öffnen und Anzeigen von Internetseiten (z.B. Internet Explorer, Firefox, Opera oder Safari) tun. Allerdings kann es in bestimmten Fällen sein, dass Sie nicht sämtliche Funktionen unserer Website umfassend nutzen können.

Einsatz von Piwik zur statistischen Erhebung

Mit Ihrer Einwilligung binden wir auch Cookies von Drittanbietern ein. In diesem Fall werden die entsprechenden Datenpakete von Dritten in Ihrem Browser gespeichert bzw. an diese übermittelt. Diese Website benutzt Piwik, ein Webtrackingtool welches Daten zu statistischen und Optimierungszwecken sammelt und speichert. Piwik verwendet sog. „Cookies“, Datenpakete, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die unsererseits eine Analyse der Benutzung der Website ermöglicht. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer anonymisierten IP-Adresse) an unseren Server übertragen und gespeichert. Diese Funktion lässt sich durch den Button am Ende des Textes deaktivieren.

Die durch das Cookie erzeugten Informationen werden ausschließlich für statistische Zwecke und zur Verbesserung des Internetauftritts und Servers genutzt. Ihre IP-Adresse wird anonymisiert und kann nicht auf Sie zurückgeführt werden. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Beim Abruf einer Webseite werden Daten über diesen Vorgang gespeichert. Im Einzelnen sind dies die folgenden Informationen:

  • Seitentitel
  • Suchbegriff (durch die Besucher auf die Seite kommen)
  • Suchmaschinen
  • Seiten-URL
  • Anzahl der besuchten Seiten
  • Standort des Besuchers (Land)
  • Browser
  • Betriebssystem
  • Bildschirmauflösung
  • Besuchszeiten
  • Besuchsdauer
  • Eingangsseiten
  • Ausstiegsseiten
  • Downloads
  • verweisende Webseiten

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser- Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Stellenanzeigen / Online-Stellenbewerbungen

Auf unserer Internetseite bieten wir Nutzern die Möglichkeit über eine Bewerbungsplattform eine Registrierung vorzunehmen um uns auf diesem Wege Ihre Bewerbung zukommen zu lassen. Die Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Sie finden dazu eigens auf unserer Bewerbungsplattform eine Datenschutzauskunft. Natürlich können Sie sich bei uns auch ohne eine Registrierung bewerben.Ihre Bewerbungsdaten werden ausschließlich für die Zwecke des Bewerbungsverfahrens unter Beachtung der einschlägigen rechtlichen Vorschriften von uns erhoben, verarbeitet und genutzt

Netzwirtschaftliches Portal

Auf unserer Internetseite bieten wir Nutzern die Möglichkeit, sich unter Angabe personenbezogener Daten im Netzwirtschaftlichen Portal zu registrieren. Die Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Folgende Daten werden im Rahmen des Registrierungsprozesses erhoben:

  • Email Adresse

Im Rahmen des Registrierungsprozesses wird eine Einwilligung des Nutzers zur Verarbeitung dieser Daten eingeholt.

Auskunftsrecht, Recht auf Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung, Löschung, Widerspruch und Widerruf der Einwilligung

Ihnen steht ein Auskunftsrecht bezüglich der über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung zu.

Sie können Berichtigung oder Löschung bzw. Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen, sofern die Daten sachlich falsch sind oder deren Verarbeitung nicht (mehr) zulässig ist.

Eine Einschränkung der Verarbeitung kann Ihnen auch dann zustehen, wenn die Amprion GmbH die Daten zwar nicht mehr benötigt, Sie diese Daten allerdings zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen.

Sollten wir Ihre Daten auf Grundlage einer Interessenabwägung verarbeiten, haben Sie das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung.

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Für die Wahrnehmung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten der Amprion GmbH datenschutz@amprion.net.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Sie können uns per E-Mail, Fax oder Brief an folgende Kontaktdaten hierzu ansprechen:

Amprion GmbH
Rheinlanddamm 24
44139 Dortmund
E-Mail datenschutz@amprion.net
Fax: +49 231 5849 11139

Sollten Sie mit uns per E-Mail in Kontakt treten wollen, weisen wir darauf hin, dass der Inhalt unverschlüsselter E-Mails von unbefugten Dritten eingesehen werden kann. Wir empfehlen daher, vertrauliche Informationen verschlüsselt oder über den Postweg zuzusenden.

Sicherheit

Für die Sicherheit der Datenübermittlung im Internet kann die Amprion GmbH keine Gewähr übernehmen. Mitteilungen via E-Mail werden nicht verschlüsselt. Eine Kenntnisnahme durch Dritte ist daher nicht auszuschließen. Es wird daher empfohlen, vertrauliche Informationen ausschließlich über den Postweg zu versenden. Die Amprion GmbH trifft angemessene technische und organisatorische Vorkehrungen, um die Sicherheit

Ihrer durch uns verwalteten personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

Ihre Daten werden gewissenhaft vor Verlust, Zerstörung, Verfälschung, Manipulation und unberechtigtem Zugriff oder unberechtigter Offenlegung geschützt.

Änderung der Datenschutzbestimmungen

Durch die Weiterentwicklung unserer Webseite oder die Implementierung neuer Technologien u.a. kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Wir behalten uns daher das Recht vor, die Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Wir empfehlen Ihnen daher, sich die aktuelle Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit erneut durchzulesen.

Stand Mai 2018